Recycling-Seide

Und so sieht sie aus:

(click)

42 Meter auf 15 Gramm – das macht ca. 140 m/50 g – damit kann man ganz gut stricken.


(click)

Besonders schön (für mich zumindest): diese Farbenpracht. Schade, daß heute den ganzen Tag keine Sonne schien – so müssen erstmal die etwas „farblosen“ Bilder herhalten.


(click)

Erstmal habe ich nur 15 g verzwirnt – irgendwie muß man ja ausprobieren, welche Zwirnung sich am Besten eignet. Aber wenn ich mir das Garn so anschaue, dann kann ich das alles ruhig so weitermachen.

2 Gedanken zu „Recycling-Seide“

  1. wow! sieht klasse aus. besser als die in nepal gesponnene! definitiv!
    und fühlt es sich weich oder hart an?
    mich ärgert ja an meinem garn, dass ca. 15cm meines schals knüppelhart geblieben sind und der rest wuschelig geworden ist.

Schreibe einen Kommentar