Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 11/2005

Die Bienchen summen, die Vöglein zwitschern, der Frühling hat Einzug gehalten. Was planst du für den Frühling? Neue Wolle? Neue Strickprojekte? Vielleicht sogar einen Frühjahrs-Woll-Putz?

Weder das Eine noch das Andere. Neue Wolle kaufe ich (jederzeit), wenn sie mir gefällt; neue Strickprojekte fange ich laufend an. Und einen Frühjahrs-Woll-Putz? Bloß nicht, mir reicht schon der „normale“ :-))

Die Post hatte schwer …

zu tun heute, wegen mir :-)))
Als erstes kam ein Päckchen von Angela, Seide zum Spinnen:

(click)

Natürlich konnte ich es nicht abwarten:

(click)

Und dann kam da noch ein Umschlag von der Faden:

(click)

Und meine Schwägerin hat mich mit einem Buch und einem Zeitungsausschnitt über „Spinnerinnen“ versorgt:

(click)

So, jetzt habe ich schwer zu tun mit „Anleitungen blättern“ :-))

Achja, Euch allen noch einen restlichen schönen Frauentag! :-)))

Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 10/2005

Besitzt Du eigentlich überhaupt noch gekaufte Stricksachen? Oder strickst Du inzwischen alles selbst? Oder trägst Du Deine gestrickten Sachen gar überhaupt nicht?

Gestrickte Sachen kaufen? Wozu kann man stricken? Nee, gekauft wird Gestricktes nicht, keine Chance. Allerdings trage ich auch nicht alles, was ich stricke – mal passt die Größe doch nicht so ganz, oder die Farben stehen einem nicht so toll, wie man dachte.

Es fragte wie immer das Wollschaf.