Und?

Was lernt man daraus? Auf jeden Fall die Wäsche, die man in die Maschine haut, wenigstens zweimal zu kontrollieren. Ja, mitten zwischen die Jeans, in der sich auch eine zu verfilzende kleine Tasche befand, hat sich der korallerote Pulli geschlichen – 55° Wäsche. Und? Nichts passiert! Die Jeans sauber, das Täschlein verfilzt, der Pulli in Ordnung. Nochmal richtig Glück gehabt :-))
Ein Foto vom (vorerst) letzten Babyteilchen habe ich noch nicht zu bieten (ein paar Kleinigkeiten fehlen noch), aber ich habe wieder einen Pulli in der Mache:

(click)
Der kleine gelbe Zettel am Reihenzähler ist die Strickanleitung :-)))

3 Gedanken zu „Und?“

  1. Das kann ich mir fast bildlich vorstellen :-))
    Bei mir waren ja nur Jeans drin, das wäre noch vertretbar gewesen. Ich hatte beim Rausholen aus der Maschine eher Angst, daß der Pulli keine Form mehr hat – aber es ist ja nochmal gut gegangen.
    Viele Grüße, Atti

Schreibe einen Kommentar