Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 48/2005

Kannst Du Dich noch an die ersten Strickstücke (in der Schule oder so) erinnern? Was war es? Hat es gut geklappt oder hast Du die Nadeln verflucht? Wer hat Dir geholfen?

Klar, an mein erstes richtiges Strickstück kann ich mich sogar sehr gut erinnern. Das war ein „hell-beige-brauner“-100% Polyacryl-Lieblingspullover im Kastenstil (man fängt ja nicht mit was Kleinem an, nein). Die Wolle hatte mir meine Oma besorgt, mir beim Anschlagen der Maschen geholfen und das war’s. Der Rest mußte alleine gemacht werden. Ich kann mich übrigens nicht daran erinnern, daß wir in der Schule jemals Handarbeiten gemacht haben – wir hatten nur Werken und da wurde mit Laubsäge und Feile und so gearbeitet.

Es fragte das Wollschaf.

Schreibe einen Kommentar