Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 13/2006

Wo ist Deine Schmerzgrenze bei den Wollpreisen? Was bist Du bereit für Rohmaterial zu bezahlen? Und wie sieht es bei den Preisen für Strickbücher aus – gibt es da auch eine Schmerzgrenze für Dich??? Danke Annie

Schwer zu sagen. Natürlich versuche ich immer, so preiswert wie möglich meine Wolle zu erstehen. Aber was ist schon teuer? 7 oder 8 Euro für Cashmir ist sicherlich ein Schnäppchen, für (normale) Sockenwolle ist es mir zu teuer. Genauso geht es mir mit den Büchern. Früher habe ich Leute, die 50 Mark oder mehr für ein Buch ausgegeben haben, für halbwegs „verrückt“ gehalten, jetzt empfinde ich 30 Euro für bestimmte Bücher als fast geschenkt. Ich glaube aber auch, daß mit der Zeit die Ansprüche wachsen und sich das Kaufverhalten ändert.

Vielen Dank an das Wollschaf.

Schreibe einen Kommentar