Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 21/2006

Stricken als Therapie?! Kannst Du Dir das vorstellen? Erinnerst Du Dich an eine Situation, in der Dir das „Stricken“ geholfen hat? Danke Irene !

Für mich ist Stricken einfach nur Entspannung. Gilt das auch schon als „Therapie“? Ich kann beim Stricken richtig schön „abschalten“, wenn ich das will. Aber nicht nur. Wenn Besuch da ist oder ich beim Stricktreffen bin, dann kann ich natürlich trotzdem zuhören oder mich am Gespräch beiteiligen.

Es fragte das neugierige Wollschaf.

Schreibe einen Kommentar