Etwas Fertiges und etwas Neues

So, das „Korsett“ aus dem Buch Stricken á la carte von Marianne Isager ist fertig:

(click)
Verbraucht habe ich 210 g „Amiga 4fach“ von Schoppel-Wolle und die Farbe ist eine Mischung aus beiden Bildern.

Und noch ein Bild vom Rücken:
(click)
Noch kann ich es nicht tragen – es ist definitiv zu kalt dafür und bei meiner derzeitig noch blassen Haut würde es sicher auch nicht besonders gut aussehen. Aber ich bin für den Sommer gewappnet :-))

Und dann habe ich Socken angefangen, für den Wettbewerb „Crazy Summer Socks“:
(click)
Dafür werde ich sicherlich nicht den Preis, gestiftet von Uta, gewinnen, aber es ist ja auch erst nur ein Versuch (von hoffentlich einigen weiteren).

4 Gedanken zu „Etwas Fertiges und etwas Neues“

  1. Liebe Atti!
    „Korsett“ ist ganz phantastisch! Toll! Ich liebe ja Muster auf Linksgrund, und dann der Schnitt! Ganz klasse!
    Und die Söckchen werden auch hübsch!
    Begeisterte Grüße von Annette

  2. Hallo Atti,

    also mir gefallen die Socken sehr gut und das „Korsett“ ebenso. Eine schöne Idee. Wirst du es nur im Sommer tragen oder auch im Winter über einer weißen Bluse? Könnte mir letzteres auch sehr gut vorstellen.

    Mit lieben Grüßen,
    Ricarda.

  3. Hallo Ricarda,
    vielen Dank für das Lob. Ja, ich glaube, ich werde dieses Jahr das erste Mal seit meiner Kindheit wieder etwas ohne Arm über einer Bluse tragen 🙂 Für meine gestreiften Blusen werde ich mir „Korsett“ aber wahrscheinlich noch einmal in einer Uni-Farbe stricken, dann paßt es farblich besser.

Schreibe einen Kommentar