Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 31/2006

Habt ihr eine To-Do-Liste mit geplanten Strickprojekten? Wenn ja, was steht zurzeit darauf? Strickt ihr auch alles, was ihr euch vorgenommen habt,
oder werft ihr eure Pläne gelegentlich um? Für wie viele Projekte kauft ihr Material im Voraus? (Danke an Andrea)

Eine „imaginäre“ To-Do-Liste habe ich schon – das hat den Vorteil, daß man die Reihenfolge immer wieder spontan ändern kann und wenn man mal einen Punkt vergißt, ist es auch nicht so schlimm. Der einzige Haken: wenn ich die Wolle für solch ein Projekt gekauft habe und später nicht mehr weiß, was es eigentlich mal werden sollte 🙂
Überhaupt bräuchte ich viel mehr Zeit, um wenigstens einen Teil meiner To-Do-Liste zu stricken. (Gelegentlich nenne ich meine To-Do-Liste auch Fünf-Jahres-Plan :-))

Es fragte wie immer das neugierige Wollschaf.