Außenspiegel-Kondom oder Wundertütenprojekt

Das Spektakulärste an meinem Wundertütenprojekt zur „Aktion Wundertüte“ ist wahrscheinlich der Name. 🙂

Die Idee an sich hatte ich schon letztes Jahr – aber irgendwie hat mir immer die Zeit gefehlt, es umzusetzen. Da kam mir die Wundertüte eigentlich ganz recht – auch wenn mir Rot lieber gewesen wäre.

Das hier war die Ausgangssituation:

(click)

Und das hier wurde draus:
(click)

(click)

(click)

Die orangene PomPom-Wolle habe ich gegen schwarze ausgetauscht, insgesamt wiegen die beiden Teile 140 g.

Und wozu das Ganze? Na, wenn mal wirklich irgendwann Schnee und Frost kommen sollten, dann habe ich wenigstens freie Außenspiegel (die lassen sich so schlecht freikratzen :-))

4 Gedanken zu „Außenspiegel-Kondom oder Wundertütenprojekt“

  1. Hi an Unbekannt,,,,
    Habe gerade im Netz gestöbert und bin dabei auf deine Seite gestosse.
    Das mit dem Pullover für den Aussenspiegel ist einfach Klasse.
    Ich selber stricke auch sehr viel aber diese Idee…..
    Auch die Froschschuhe sind toll.
    Ich hoffe ich darf das Nachmachen.
    HUT AB.
    Liebe Grüsse Manuela

Schreibe einen Kommentar